Relaunch und Umzug

Motivation

Es hat mich wieder gepackt und ich schiebe nun endlich das geplante Relaunch meines Blogs an. Mit dafür verantwortlich ist allerdings, das meine alte Installation nicht mehr wirklich funktionierte und somit der Blog nicht mehr sauber zu erreichen war. In WordPress 3.9 hat sich etwas bezüglich der Blog Netzwerk Struktur verändert und ich hatte beim Einrichten des Blogs 2011 das Domain Mapping nicht sauber eingerichtet.

Mehrfache Ausfälle meiner Seite bei meinem alten Hoster und auch Performance Probleme haben mich dazu gebracht, mit meine gesamten WordPress Aktivitäten zu einem neuen Hoster zu Wechseln. Der Umzug war eigentlich recht Problemlos, die kleineren Stolpersteine sind ja irgendwie immer da. Allerdings konnte ich mich die ganze Zeit nicht aufraffen, endlich was zu unternehmen. Dann kamen drei weitere WordPress Projekte dazu, die im privaten Umfeld an mich herangetragen worden sind.

Nun aber …

Aber da waren sie wieder, meine drei Probleme – welche Plugins, welches Theme, wieso sieht das alles anders aus, das Logo muss angepasst werden, die alten Artikel wegen inzwischen defekter Links müssen erneuert werden … Bevor es nun aber es gar nichts mehr wird mit meinem Blog, geht er nun mit allen Fehlern und Einschränkungen an den Start. Alles weitere wird im Laufe der nächsten Wochen einfach nach gepflegt.

Mein Theme wollte ich schon eine ganze Weile ändern – alles neu sozusagen. Das Theme aus dem Hause Elma Studio, was ich mir schon erworben hatte, war es dann irgendwie doch nicht. Bei meiner Suche nach Themes für diverse andere Projekte ist mir besonders die Aufteilung in zwei Spalten ohne Header ins Auge gefallen. Das nun gewählte Theme hat sehr viele Möglichkeiten das Design im Backend anzupassen und erlaubt ein Logo über dem Blog Namen. Dies waren mir gerade zwei sehr wichtige Feature. Ich bin nun am Überlegen das Theme in der Pro Version zu kaufen.

Aufräumen

Einige Artikel habe ich schlicht gelöscht, da entweder die Apps im iTunes Store nicht mehr verfügbar sind oder relevante Videos oder Links verschwunden sind. Nichts ist im Internet von Dauer. Einige Artikel werde ich dann allerdings überarbeiten und für die aktuelle Version des App anpassen, da es doch immer noch relevant ist!

Fazit

Es gibt noch viel zu tun, aber es macht immer noch Spaß. Auch habe ich mich entschlossen, das Bloggen auf jeden Fall weiter zu führen. Vielleicht verändern sich die Themen, aber meiner Domain und Profession will ich treu bleiben.

spacer

Leave a reply