Passbook, Alternativen und mehr

Header_Karte

Passbook

Viele iOS Anwender kennen das App Passbook von Apple nur vom Namen her. Allerdings wird diese Idee der Ablage von Eintritts- oder Boarding Karten auch noch nicht von all zu vielen Anbieteren unterstützt. Ich will kurz vorstellen, was Passbook schon kann, und welche Alternativen es gibt.

Also was kann Passbook? Viel verrät uns Apple nicht zu seinem App:

Scan einfach dein iPhone. Passbook speichert deine Bordkarten, Kinotickets, Gutscheine und mehr – und zeigt diese automatisch auf deinem Sperrbildschirm an, wann und wo immer du sie brauchst.

Aber nach genauerer Suche kann man ein paar mehr Informationen beim Support finden. Dort findet sich dann auch ein Hinweis zu Passbook-fähigen Apps im iTunes Store. Es sind insgesamt 34 Apps, von denen die meisten Fluggesellschaften, Reiseanbieter und Autovermietungen sind (Stand 12/2013). Dazu kommt Apple, Payback, CinemaxX, Vapiano und weitere Kundenkarten- oder Bonus Apps.

Stocard – das Kundenkarten App

Hat man nun verschiedene Kundenkarten, dann eignet sich das App Stocard, um diese zentral auf dem iPhone zu sammeln und zu verwalten.
Weiterlesen →

Meine Foto Apps auf dem iPad – Portfolio App Padfolios

wpid-Photo-01.12.2013-0917.jpg

Meine Fotografie Apps

Unter dem Stichwort werde ich in lockerer Folge einige meiner iPad Apps für Fotografen vorstellen. Gestern hatte ich schon eine kurze Übersicht einiges Apps veröffentlicht und will nun einigen etwas genauer vorstellen.

Portfolio App – Padfolios

Um als Fotograf seine Arbeit zu präsentieren, waren “früher” Mappen mit aus belichteten Bildern das entsprechende Medium. Sicherlich für viele immer noch der schönste Weg, da die Mappe zum Gesamteindruck beiträgt.
Dies kann allerdings im digitalen Zeitalter mit dem iPad auch sehr ansehnlich gestaltet werden. Die Brillanz der Darstellung ist meines Erachtens ausreichend und bietet damit einen guten Eindruck über die Arbeit des Fotografen.

Padfolios Home

Weiterlesen →

4 nützliche iPad Apps rund ums Fotografieren

Header_Fotograf

Dieser Blog ist entstanden, weil ich das Thema “iPad und Fotografieren” vertiefen wollte. Es trafen sie damals mein sehr altes und ein völlig neues Hobby.

In der Zwischenzeit haben sich viele nützliche Apps zum Thema Fotografie im engeren oder weiteren Sinne auf meinem iPad 1 gesammelt. Nicht mehr alle sind taufrisch und auf dem neuesten Stand. Einige andere kann ich nicht installieren, da sie mindestens iOS 6 fordern, was auf meinem iPad 1 nicht läuft.

Hier nun eine erste kleine Auswahl von nützlichen Apps für die Arbeit als Fotograf. Gerne werde ich das Thema ausweiten und bin für alle Vorschläge offen.

Lichtsetup Diagramme

Strobox

Strobox (AppStore Link) Strobox
Hersteller: Janis Lanka
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Das App ist länger nicht aktualisiert worden und inzwischen gratis im Store zu bekommen. Will man sich eben mal merken, wie das Lichtsetup war, kann man sich hiermit schnell eine Diagramm zusammen stellen.


Weiterlesen →

Was braucht ein gutes ToDo Tool?

from Photl.com

Anforderungen

Ich lese gerne über alte und neue ToDo Apps. Einige betonen auch immer wieder, das die Papiervariante die bessere Lösung ist. Wobei das “immer dabei”-Argument bei mir einfach nicht funktioniert, da ich mir die Hosentasche nicht mit einem Notizbuch ausbeulen möchte. Inzwischen ist eben mein iPhone – auch mit Riss im Display – das, was immer dabei ist.

Dann habe ich einen Artikel auf ToolBlog etwas über das einfachste digitale ToDo System gelesen. Zu finden ist der original Artikel bei Jamie Todd Rubin einem SF Autoren, Blogger und “Evernote Ambassador for paperless lifestyle”. Er beschreibt seinen Umstieg von einem Evernote basierten auf ein Text Datei System. Seine und auch meine wichtigsten Bedingungen an ein nutzbares ToDo System sind:

  • Papierlos
  • Einfach – es muss möglich sein, ToDo’s genau so schnell auf die Liste und wieder herunter zu bekommen, wie bei einem Papiersystem
  • Flexibel – es unterstützt unterschiedliche Arbeitsweisen, wie zum Beispiel GTD
  • Synchron – ohne persönlichen Eingriff müssen die Daten überall synchron sein (Desktop, Tablet, Smartphone)
  • das System muss es ermöglichen, ToDo Einträge über E-Mail zu empfangen

Weiterlesen →

iPad App Review: Grafio

Grafio-Icon

Motivation

Eigentlich ein recht typischer Weg, auf dem diese Applikation den Weg zu mir gefunden hat. Ich wollte eben mal ein Organigramm erstellen. Zuerst die üblichen Verdächtigen auf dem PC getestet, aber da war nichts dabei, was mal eben schnell helfen konnte.

In meinem neuen Job habe ich nun auch wieder mein iPad am Mann. Also eben mal in den App Store geschaut. Allerdings lieferte das Stichwort Organigramm kein sinnvolles App bzw. zu einem sinnvollem Preis. Nach dem kurzen Umweg über das Stichwort UML, was auch kaum sinnvolles ergab, bin ich dann bei Flowchart gelandet.

Nun konnte sich das Suchergebnis sehen lassen und zu dem bereits vorher gefundenen App Cubetto für 26,99 €, was sicherlich viel kann, kamen nun ein paar kostengünstigere Alternativen. Schön finde ich immer, wenn man mittels einer Lite Version auch testen kann, ob man mit dem App klar kommt und ob es vielleicht deutliche Macken hat.

 Mein Favorit

Was mich an der Beschreibung von Grafio sofort begeisterte, war die Möglichkeit Freihand zu zeichnen. Die App kann gezeichnete Elemente verbinden und genauso einbinden wie Flowchart Elemente aus der Bibliothek.

Screen01

Weiterlesen →

Page 1 of 2112345...1020...Letzte »